Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Wir nehmen den Menschen als Ganzes wahr. Das begleitende Gespräch ist deshalb für uns eine Selbstverständlichkeit.Darüber hinaus kann in besonderen Lebenssituationen vermehrt Zuwendung notwendig werden.
  • Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

bieten wir für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz - insbesondere für Menschen mit Demenzerkrankungen - im eigenen Haushalt an.

Unsere Betreuungsleistungen werden durch qualifzierte Mitarbeiterinnen erbracht und folgen entsprechend unserem eigenen Konzept den Gedanken Tom Kitwoods, der Werkzeuge zum Erzielen und Sicherstellen von Lebensqualität für Demenzbetroffene entwickelt hat. Oberstes Ziel während unserer Betreuungseinsätze ist das Erreichen von Wohlbefinden.

Zusätzliche Betreuungsleistungen können mit der Pflegekasse oder privat abgerechnet werden.

  • Begleitung im Rahmen der SAPV

für  Menschen in ihrer letzten Lebensphase und ihre Angehörigen. Die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung soll auch bei komplexer und intensiver Krankheitsproblematik sicherstellen, dass Palliativpatienten unter Förderung ihrer Lebensqualität selbstbestimmt und menschenwürdig in der gewohnten Umgebung bleiben können.
Um SAPV-Leistungen
erbringen zu können
arbeiten wir mit dem Katharinen-Hospiz in Flensburg zusammen.